Säuling 2047m

Beschreibung

Vom P-Pflach wandern wir durch lichten Bergwald auf teils steilen Serpentinen hinauf zum Säulinghaus, welches wir nach ca. 2 Stunden erreichen. Kurz hinterhalb vom Haus beginnt der Steig durch die Südwand. Über Schrofen geht es nun teilweise mit Ketten gesichert in leichter Kletterei (Stellen I) bergauf bis zur Gamswiese unterhalb des Säulinggipfels. Nun geht es im Gehgelände über die nördliche Flanke zügig weiter bergauf. Gegen Ende des Anstiegs gilt es erneut schrofiges Gelände in leichter Kraxelei zu meistern.  Oben angelangt haben wir nun die Wahl zwischen dem Hauptgipfel und dem Nebengipfel mit Gipfelkreuz. Abstieg wie Aufstieg mit Einkehr im Säulinghaus.

Aufstiegszeit: 3.5 h, Gesamtgehzeit: 6.5 h

Voraussetzungen

Ab dem Säulinghaus Trittsicherheit und Erfahrung im Gehen im steilen, teils ausgesetztem und seilversicherten Felsgelände erforderlich! 

Ausrüstung

Gemäß Ausrüstungsliste DAV Sektion Vierseenland. Teleskop-Wanderstöcke empfehlenswert! Eventuell Handschuhe für die Seilsicherungen.

Höhenmeter: 1150 m
Strecke: 15 km
Etappendauer: 6.5 h
Kondition: groß
Technik: Bergtour 1
© DAV/Wolfgang Ehn

Details

Termindetails
Mi. 26.06.2024, 07:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt

P&R Hechendorf

Zielort

Pflach

Anreisehinweis

Anreise erfolgt mit dem DAV-Bus sofern verfügbar, und/oder Fahrgemeinschaften.

Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Anmeldung

Anmeldung per Telefon bevorzugt!

Anmeldung bis
24.06.2024
Maximale Teilnehmeranzahl
9